Kampf gegen Kinderlähmung

Die Rotary Clubs warben am 24. Oktober 2009, dem nationalen Polio-Aktionstag, in ganz Deutschland um finanzielle Unterstützung für den weltweiten Kampf gegen die Kinderlähmung. Ihr Hauptziel ist die weltweite Ausrottung der Kinderlähmung. Auch Adelby 1 möchte die Rotarier in ihrem Vorhaben unterstützen. Aus diesem Grund haben alle Einrichtungen eine Woche lang Spenden gesammelt.

Mit Hilfe von Krippen- und Kindergartenkindern haben wir in der Kita Bullerbü fünf Spardosen gebastelt, die auf die Einrichtungen Adelby, Timmersiek, Sol-Lie, Bullerbü und Marienallee verteilt wurden. In den jeweiligen Kitas wurde unter anderem mit Hilfe von Zeitungsartikeln, den Flyern der Rotarier sowie durch Informationszettel auf die Spendenaktion aufmerksam gemacht.

Spendenübergabe

Michaela Patzelt übergibt die Spende an Frau Gottschlich

Trotz der kurzfristigen Vorbereitungszeit, konnten wir einige Spenden sammeln, die wir einen Tag vor dem Polio-Aktionstag an Frau Gottschlich übergaben.

Wir hoffen, dass wir ein bisschen zur Bekämpfung der Kinderlähmung beitragen konnten.

Michaela Patzelt
Praktikantin

Beim Besuch unserer Seiten werden nur technisch notwendige Daten übertragen (z.B. Session-Cookies).

Bevor (etwa durch das Anschauen von Videos) weitere Daten übertragen werden, holen wir Ihre Zustimmung dazu ein.