Öffnungszeiten von 7 – 16 UhrDer Kindergarten Adelby am Preesterbarg öffnet seine Türen nun von 7 – 16 Uhr. Wir freuen uns sehr, Ihnen diese neuen, flexibleren Betreuungszeiten anbieten zu können!

Ab dem 1. Dezember 2010 wird unser Betreuungsangebot am Nachmittag um zwei Stunden verlängert. Pro Kind wird monatlich eine Gebühr von 13,80 € je halbe Stunde bei einem Kita- bzw. 16,– € je halbe Stunde bei einem Krippenplatz berechnet.

Sollten Sie Interesse oder weitere Fragen zu unserem Angebot haben, wenden Sie sich bitte an Sabine Mau unter 0461 67036-0 oder smau@adelby1.de.

Die Broschüre zu unserem 40-jährigen Jubiläum ist da! Gehen Sie auf Entdeckungstour von den Anfängen des Sonderkindergarten Flensburg e.V. in Langberg bis hin zum aktuellen Leitbild von 2010, lernen Sie unsere Einrichtungen kennen, lesen Sie Berichte von Wegbegleitern von damals und heute – viel Spaß beim gemeinsamen Entdecken!

Die gedruckte Version erhalten Sie auf unserer Jubiläumsfeier, in unseren Einrichtungen sowie der Geschäftsstelle.

Nicht ohne Stolz konnten die neun Lenkungsgruppemitglieder des Trägers Adelby 1 Kinder- und Jugenddienste gGmbH am 25. Mai nach erfolgter Re-Testierung nach dem Qualitätsmanagement LQK (Lernerorientierte Qualitätstestierung für Kindertagesstätten, www.artset-lqk.de) den Kunstdruck der Gutachterin Frau Kiene von der ArtSet GmbH Hannover als Bestätigung für die stetige Qualitätsverbesserung des Unternehmens in Emfang nehmen.

Retestierung

Frau Kiene betonte bei der Überreichung, dass sie Adelby 1 als Organisation erlebt hat, die kontinuierlich an ihrem Profil und ihrer Professionalisierung arbeitet. Beeindruckt hat die Gutachterin die besondere Flexibilität, mit der die Organisation auf Neuerungen reagiert. Die Einrichtungen sind gut vernetzt und die Anerkennung, welche die Organisation in der Öffentlichkeit erfährt, sind maßgeblich für die positive Entwicklung verantwortlich.

Ganz besonders hob Frau Kiene den gut vorangeschrittenen Weg zu inklusiven Betreuugsformen hervor. Hier ist Adelby 1 mit seinem Ziel einen Kindergarten für alle Kinder anzubieten weit vorangekommen und gibt auch Impulse an die Netzwerkpartner in der Region. Die Geschäftsführerin Brigitte Handler betonte, dass es Wunsch der Einrichtungen ist, die Barrieren und Trennwände in der Köpfen zu überwinden. Dies wollen wir mit unserer Haltung und unseren barrierefreien Konzepten erreichen. Ebenfalls machte Frau Handler deutlich, wie wichtig und unterstützend die Lernerorientierte Qualitätstestierung für die Qualität der Dienstleistung, der Sicherung der Marktposition und der Qrganisationsentwicklung ist.

Seit den 90er Jahren befasst sich Adelby 1 mit der Qualitätsentwicklung. 2005 stellte sich der Träger erstmal als Pilot in Deutschland der Herausforderung einer Testierung durch die ArtSet GmbH nach dem Konzept der Lernerorientierten Qualitätsentwicklung. ArtSet will Organisationen in ihrer Besonderheit und ihrer Unterschiedlichkeit in ihren Stärken und Schwächen fördern. Die Organisationen leben von den unterschiedlichen Menschen die in ihr arbeiten.

Adelby 1 ist Träger von drei integrativen Kindertagesstätten, einem Familienzentrum, einer Krippeneinrichtung, der pädagogischen Frühförderung, mobilen Angeboten für Kinder und Jugendliche sowie der offenen Ganztagschule an der Friholtschule in Flensburg. Adelby 1 betreut heute 489 Kinder aus der Region Flensburg mit und ohne Behinderung und hat sich zum Ziel gesetzt, alle Einrichtungen und Förder- und Betreuungsformen in inklusive Strukturen umzuwandeln. Unser Ziel ist, dass alle Kinder und Jugendliche gemeinsam gefördert werden und dabei die bestmöglichsten Rahmenbedingungen für Ihre Entwicklung erhalten.

In diesem Jahr kann der von Eltern gegründete Träger sein 40jähriges Bestehen feiern.

Eltern und Mitarbeiter signalisieren, dass Sie das Bündnis gegen die Kürzungen im Kita-Bereich unterstützen. An allen Einrichtungen von Adelby 1 wurden am 10.05.10 um „5 vor 12“ Banner aufgehängt.

BanneraktionBanneraktionBanneraktion

Weitere Informationen zu den Aktionen des Bündnis finden Sie in den Einrichtungen sowie unter www.unsere-kinder-unsere-zukunft.de

Am 23.04.2010 hat die integrative Kindertagesstätte Timmersiek bei schönstem Wetter den neuen Sanitär- und Ruheraum für die Kinder unter 3 Jahren eingeweiht.

TimmersiekTimmersiekTimmersiek

Die Elternvertreter boten mit den Mitarbeitern gemeinsam einen festlichen Rahmen für den Nachmittag. Mit einem tollen Kuchenbuffet, Grillwürstchen und einer Hüpfburg, einem Rollstuhlparcour und vielen schönen Spielangeboten verbrachten alle Gäste einen kurzweiligen Nachmittag.

Seite 91 von 93

Beim Besuch unserer Seiten werden nur technisch notwendige Daten übertragen (z.B. Session-Cookies).

Bevor (etwa durch das Anschauen von Videos) weitere Daten übertragen werden, holen wir Ihre Zustimmung dazu ein.